Montag, 21. April 2014

lange nichts und dann die Flut

Habe mich hier schon lange nicht mehr gezeigt. Doch das hatte verschiedene Gründe. Einer war zum Beispiel der Betonkurs in Miris traumhaften Atelier. Wir haben Schalen und verschiedene Hasen aus Beton gegossen. Den grössten Teil habe ich schon im Garten dekoriert. Die Schale mit den Sommerblümchen wartet aber noch ein paar Tage im Hauseingang.
 Weil ich die Kamera schon mal mit vollem Akku zur Hand hatte, habe ich gleich eine Bestandesaufnahme im Garten gemacht. Zur Zeit würde ich am liebsten einfach nur da draussen sitzen und diese Farbenpracht und die kleinen Naturwunder betrachten.

 Doch da drängt sich immer wieder das schwarze Tier ins Bild. 
" Ja Mäx, wir gehen gleich....."
Kommt ihr mit auf einen Spaziergang?
 Nö, kein Schnee zwischen den Rapsfeldern. Unser Tal ist vom Gemüseanbau bestimmt. Mit diesen weissen Vliesbahnen schützen die Bauern das junge Gemüse vor der Kälte.

 Und wieder dieses schwarze Tier. "Ja wir gehen gleich weiter."
 Hier wird auch viel Kies abgebaut.

"Nein Mäx, ich werf dir keine Steine ins Wasser."
 Mein Lieblingsbaum.


 Auch von der anderen Seite eine Augenweide.
 Auf dem Spielplatz blüht die Glyzinie in voller Pracht.


Hier machen wir einen kurzen Stopp für meinen April-Blick für Tabeas Fotoprojekt.


Und zum Schluss werden noch ein paar Hasen und Eier abgelichtet. Im ganzen Dorf wurden vor ein paar Wochen diese von der Dorfbevölkerung bemalten Kunstobjekte verteilt. Heute Nachmittag werden sie zum Dorfplatz getragen und das schönste Ei wird prämiert. Ich hoffe das Engagement der Initianten dieses Malwettbewerbs wird gewürdigt und viele kommen zum abschliessenden Umtrunk.
Ich wünsche euch eine schöne Woche und esst nicht zu viel Schokolade:-)

Mittwoch, 9. April 2014

Peterli und Hansli

....haben mich am letzten Wochenende auf den Markt begleitet und vielen Besuchern ein Grinsen entlockt.
Peterli hat ein wenig beim Transport nach Hause gelitten aber den bring ich wieder zwäg :-)
Die Übertöpfli sind beidseitig aus Wachstuch und mit einem Schild aus Tafelfolie gearbeitet. Die Grösse habe ich den handelsüblichen(CH) Plastiktöpfli  für Kräuter angepasst. Die Utensilos eigenen sich aber auch fürs Bad, im Spielzimmer, Büro oder wo auch immer man was aufbewahren möchte. Mit Lackstift  lässt es sich auch unverwischbar beschriften.
Auch die kommen mit in den Koffer nach Dübendorf.

Dienstag, 8. April 2014

der 2.Streich.....

leider war das Wetter am Samstag nicht so gut und die Besucher dementsprechend rar. Diese reisten vermutlich lieber nach Schaffhausen um den legendären Koffermarkt zu besuchen.

Der Sonntag hingegen war dann perfekt. Wir haben viele Komplimente für unseren Stand bekommen.
Unser Angebot war gut bestückt aber einiges ist übrig geblieben. Darum gibt's die tollen Kindershirts von Lealu und wenige Osternaschereien noch für kurze Zeit in der fabrizierbar.
Am kommenden Samstag sind wir dann mit einem anderen Sortiment am Koffermarkt in Dübendorf. Da spielt das Wetter nicht so eine tragende Rolle. Freu mich auf die alten Hasen und neue Kofferschlepper.
 
 

Donnerstag, 3. April 2014

meine Klassiker neu verpackt

Ich habe mittlerweile so ein paar Klassiker, welche aber immer noch sehr beliebt sind und ich immer noch gerne fabriziere. Für den kommenden Markt habe ich sie neu verpackt.
I. Tiergläsli
nach der Variante für den Herbst von hier, habe ich nun welche als Osternest umgesetzt.
gefüllt mit Stroh und Schoggieili. Aussen etwas Federperlengebimel und Tafelfolienkleber.



Nachtrag: Habe eben bei Mimi auch Tiergläsli gesehen.

II. Perlhühner
Die habe ich hier schon mal vorgestellt.
Einzel oder als Gruppenhaltung erhältlich.
Neu habe ich sie in Eierschachtelnestli gesetzt und vepackt. Mit einem Namenschildl oder einer süssen Zugabe eignen sie sich sehr gut als Tischdeko.
 
III.Papierhasen
auch zu meinen Klassikern gehören diese Papierhasen gefüllt mit Zuckereili.
Neu ist nur eine weiter Form(vorne) dazugekommen.

Tja, ich bin ein Wiederholungstäter. Aber wenns doch immer noch gefällt und die Zeit manchmal fehlt um Neues auszutüfteln, why not?
Nächste (oder so;-)Woche aber gibt's wieder mal was "Neues" von mir.
Bis bald also....

Montag, 31. März 2014

und weiter gehts.....

Der Koffermarkt in Weiningen war schön Punkt Karima hat viele Bilder und die passenden Worte gefunden. Auch Frau Allerleirauh hat meinen Eindruck mit  prägnanten Worten zusammengefasst. Mein Sortiment werde ich für den nächsten Koffermarkt anpassen und hoffen dass meine Gartendiva-Kollektion da besser ankommt.
 
Zuerst kommt aber noch der zweitägige Markt dieses Wochenende in Greifensee.
Darauf freu ich mich sehr, denn da werde ich zwei Tage mit Lealu den Stand teilen.
 
Unser Angebot wird kunterbunt und frühlingsfrisch. Mit Hasen, Hühnern, Blümchen, Tupfen, was zum Naschen, zum Anziehen, zum Tragen, zum Liegen, zum Aufstellen, zum Putzen.....oder was Kleines um sich daran zu erfreuen.
Wir freuen uns über jeden Besuch (ohne Kaufzwang) und hoffen auf so Traumwetter wie die letzten Tage.
Aber jetzt muss ich noch ein wenig an die Nähmaschine.
Wünsche eine wunderprächtige Woche und geniesst die Sonne und die frische Frühlingsluft.

Donnerstag, 27. März 2014

Fotoshooting

Endspurt bei den Marktvorbereitungen.
Dafür bin ich heute Nachmittag ganz vorsichtig über unsere Primelwiese gestöckelt.
Meine Gartendiven-Kollektion beinhaltet verschiedene Teile in zwei Farb/Stilrichtungen. 
 
English Garden......

.....und Kunterbunt/Rustikal
 Auch für nicht Gartenbesitzer aber Blumenliebhaber können einige Elemente "umgenutzt" werden.
Zum Beispiel dieses kleine Säckli mit Karabinerhaken. Im Garten sehr praktisch als Bindegarnhalter.
Für Hundebesitzer eignet es sich auch als Robidogsäcklispender.
Dafür habe ich ein paar Säcklirölleli mit verschiedenen Mustern in meinem Koffer dabei. Ganz speziell sind diese roten Säckli, die duften nach Blumen.

 Mein Kätzchen freut sich trotzdem:-)

Die Seifen und Bürsten braucht man ja nicht direkt im Garten aber danach. Und für Rosenliebhaberinnen geht das immer.
 
Jetzt kommt der schwierigste Teil der Marktvorbereitungen. Preiskalkulation, alles anschreiben und dann alles irgendwie hübsch und übersichtlich im Koffer präsentieren. Da habe ich immer Anfangs Marktsaison so meine Mühe.

Na dann....
am Samstag in Weinigen.


Dienstag, 25. März 2014

Drei von zwölf

Der März ist schon wieder fast vorbei und heute habe ich mir Zeit genommen meinen Blick einzufangen.

Wieder bei wunderschönem Wetter. Nur heben sich die Wolken diesmal noch klarer vom blauen Himmel ab.
Der Spielplatz wird auch schon ordentlich genutzt bei der Nachmittagssonne.
Weitere 12-tel Blicke wie immer hier bei Tabea.
Februar
 
Januar

Montag, 17. März 2014

Startschuss.....

....für die Frühlingsmärkte ist erfolgt, die Flyer sind im Druck.
Wieder durfte ich auf das kreative Können von meiner Freundin (Zeichnung) und Sohnemann (Layout) zurückgreifen. Merci vielmol eu beidne , knutsch.

Meine Gartendiva-Kollektion präsentiere ich schon bald am Koffermarkt in Weiningen.
Es gibt noch viel zu tun bis dann aber jetzt schlüpf ich erst mal selber in mein Gartenoutfit und geniesse ein paar Stunden Frühlingsluft. 
Oh happy day......tralitrala